Vorschriften Regina Coeli

Regina Coeli unternimmt alles, um die Sprachtrainings im Institut möglichst sicher und angenehm zu gestalten, auch wenn wir jetzt mit Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu tun haben. Neben der Gesundheit steht für uns eine optimale Lernumgebung an erster Stelle, in der unsere Kursteilnehmer und Mitarbeiter sich wohlfühlen.

Gültiges COVID-Zertifikat

Bei Ihrer Ankunft bitten wir Sie, ein gültiges COVID-Zertifikat vorzulegen. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass sich alle Kursteilnehmer und Mitarbeiter sicher fühlen und sich während des Trainings frei bewegen können.

Sie können Ihr Corona-Ticket über die CovPass-App auf Ihrem Handy vorzeigen oder es in ausgedruckter Version vorlegen. Einer unserer Mitarbeiter scannt den QR-Code auf Ihrem Corona-Ticket und prüft, ob die Angaben mit Ihrem Ausweisdokument übereinstimmen. Wir zeichnen keine Daten auf.

Weitere Maßnahmen für einen sicheren Aufenthalt

Wir halten die Grundregeln ein. Wir tun dies mithilfe folgender Maßnahmen:

  • Wir sorgen für eine gute Belüftung des Gebäudes.
  • Die Unterrichtsräume sind mit einer Plexiglastrennwand zwischen dem Arbeitsplatz des Kursteilnehmers und dem des Sprachtrainers ausgestattet.
  • In den Pausen sorgen wir für eine gute Verteilung der Kursteilnehmer und des Personals, indem wir zusätzliche Kaffee-Ecken im Gebäude einrichten.
  • An verschiedenen Stellen im Gebäude sind Desinfektionsspender aufgestellt.
  • Desinfektionsmittel (Händedesinfektionsmittel, Alkoholspray, Mikrofasertücher und Taschentücher) sind in jedem Unterrichtsraum vorhanden. Kursteilnehmer und Sprachtrainer können diese für die Reinigung ihres eigenen Arbeitsplatzes verwenden.
Informieren Sie sich ausführlich über unser Angebot.

Wir schicken Ihnen gern unsere Broschüre.