Von- und miteinander eine Sprache erlernen

26 Februar 2020
door Regina Coeli

Hat Ihr Unternehmen immer mehr internationale Kunden? Oder arbeiten Sie gemeinsam mit Kollegen aus dem Ausland zusammen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man sich auf Ihre Sprachkenntnisse beruft. Und auf die Ihrer Kollegen! Das ist praktisch, da Sie Ihre Sprachkenntnisse gemeinsam verbessern können!

Sie können an Ihrer Arbeitsstelle eine Reihe Dinge tun, um in einer Sprache besser zu werden:

  • Hören Sie Kollegen zu, wenn diese in einer Fremdsprache sprechen, und übernehmen Sie das, wovon Sie denken, dass dies gut klingt. So lernen Sie neue Wörter und Satzkonstruktionen. Natürlich sind die Beispiele von Muttersprachlern für Sie am wertvollsten.
  • Führen Sie informelle Gespräche mit Menschen in der Sprache, die Sie verbessern möchten.
  • Lesen Sie an Ihrer Arbeitsstelle einen Text in Ihrer Zielsprache, und merken Sie sich oder notieren Sie dann die Wörter oder Sätze, die Sie selbst auch verwenden können.

Gemeinsam ein Sprachtraining absolvieren

Haben Sie Kollegen, die sich genau wie Sie beispielsweise in Englisch, Deutsch oder Französisch verbessern möchten, dann können Sie auch erwägen, gemeinsam ein Sprachtraining zu absolvieren. Auch für zwei Personen (oder drei oder vier oder ...) können Sie ein maßgeschneidertes Training zusammenstellen lassen, in dem Sie genau lernen, was Sie brauchen. Es ist praktisch, wenn Sie ungefähr auf dem gleichen Sprachniveau sind, aber das ist nicht per se erforderlich.

Bei Regina Coeli bieten wir Teamtrainings ab zwei Personen an. Sie kommen dann mit einer Gruppe von Kollegen zu unserem Institut in Vught und nehmen an einem Programm teil, das speziell für Sie zusammengestellt wurde. Sie erhalten im Team Unterricht zu den Themen, für die eine Interaktion praktisch ist ‒ beispielsweise für Meetings oder Telefonate in der Fremdsprache ‒ oder auch zu Themen, an denen Sie alle arbeiten müssen.

Einzelunterricht 

Den Unterricht im Team können Sie um Einzelunterricht zu Kenntnissen ergänzen, die Sie schwierig finden. Kämpfen Sie stets mit der Aussprache und Ihr Kollege mit einem grammatischen Problem? Das können Sie wunderbar in einer Privatstunde mit einem Sprachtrainer behandeln.

Von den Sprachtrainings, die wir anbieten, haben wir gelernt, dass Kollegen viel während und außerhalb des Unterrichts voneinander lernen. Während des Mittag- bzw. Abendessens, bei einem Spaziergang in der Umgebung oder abends an der Bar sind Sie mit dem Erlernen der Sprache beschäftigt. Außerdem teilen Sie eine besondere Erfahrung, die nicht direkt mit der Arbeit zu tun hat. Auf diese Art und Weise ist das Sprachtraining auch ein Weg, das Teamgefühl zu verbessern.

Sind Sie an einem Teamtraining bei Regina Coeli interessiert? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Teil dieser Seite

Informieren Sie sich ausführlich über unser Angebot.

Wir schicken Ihnen gern unsere Broschüre.