Motiviert in eine neue Sprache einsteigen

22 Oktober 2019
door Regina Coeli

Wie gut Sie eine neue Fremdsprache lernen, hängt von mehreren Faktoren ab: Ihrer Intelligenz, Ihrem Sprachgefühl, ob Sie schon einmal eine Fremdsprache gelernt haben, wie viel Zeit Sie für das Erlernen der neuen Sprache aufwenden können, welches Material zur Verfügung steht, welche Art von Lernstil Sie haben und wie motiviert Sie sind.

Motivation ist dabei ein Faktor, den man auf keinen Fall unterschätzen sollte. Sie können noch so viel Sprachgefühl haben - wenn Sie nicht motiviert sind, werden Sie beim Erlernen einer neuen Sprache wahrscheinlich nicht sehr weit kommen.

Sechs Tipps für einen motivierten Anfang und um motiviert zu bleiben:

1. Ein klarer Grund
Sorgen Sie dafür, dass Sie einen klaren Grund haben, warum Sie die Sprache für sich selbst lernen wollen. Jemand, der eine Fremdsprache lernt, „weil es vom Chef verlangt wird“, wird dabei wahrscheinlich weniger erfolgreich sein als jemand, der es für sich selbst tut. Natürlich kann der Job ein wichtiger Grund sein, eine neue Sprache zu lernen, aber letztendlich macht man es für sich selbst.

2. Eine positive Einstellung
Überlegen Sie, warum es nützlich oder schön wäre, die Sprache zu sprechen, anstatt darüber nachzudenken, was schief gehen könnte, wenn Sie die Sprache nicht richtig beherrschen. Es klingt vielleicht klischeehaft, aber eine positive Einstellung hilft wirklich.

3. Erreichbare Ziele
Setzen Sie sich Ziele, aber sorgen Sie dafür, dass diese auch erreichbar sind. So gewährleisten Sie, dass Sie in der Zwischenzeit nicht aussteigen, weil Sie von Ihren eigenen Fähigkeiten enttäuscht sind. Sie können in kurzer Zeit viel lernen, sollten jedoch nicht erwarten, dass Sie im Handumdrehen vom Anfänger zum Muttersprachler werden.

4. Vertiefen Sie sich
Versuchen Sie, sich so viel wie möglich in die Sprache zu vertiefen: z. B. in der Zielsprache fernsehen oder eine lustige Serie oder einen Film suchen. Als absoluter Anfänger sollten Sie am besten niederländische Untertitel nutzen. Wenn Sie in der Sprache schon langsam besser werden, stellen Sie die Untertitel in der Zielsprache ein. So erhalten Sie auf mehrere Arten Informationen. Im Internet kann man genug Material finden: Suchen Sie sich beispielsweise einmal einen Artikel in Ihrem Interessengebiet heraus, oder hören Sie Internetradio.

5. Die Sprache anwenden
Sind Sie nach einiger Zeit weniger motiviert? Dann sorgen Sie dafür, dass Sie die erlernte Sprache in die Praxis umsetzen können! Nichts ist so motivierend und effektiv wie die Anwendung des neuen Wissens. Suchen Sie sich entspannende Übungen. Planen Sie einen Urlaub in das Land Ihrer neuen Sprache! Wenn Sie lieber näher an Ihrem Wohnort bleiben möchten, gibt es in den Niederlanden viele Orte, an denen Sprachcafés organisiert werden. An diesen Abenden treffen sich international orientierte Menschen und unterhalten sich bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein in der Zielsprache.

6. Bemühen Sie sich, die Kultur zu verstehen
Sprache hängt mit der Kultur zusammen. Je mehr Sie die Kultur verstehen, desto mehr werden Sie sich in der Sprache zu Hause fühlen. Wenn Sie z. B. vielleicht nichts von den Franzosen oder Deutschen verstehen, ist es empfehlenswert, sich mit jemandem aus dem Land zu unterhalten, dessen Sprache Sie lernen. So kann ein Franzose Ihnen vielleicht sagen, warum so viel über das Wetter und alltägliche Dinge gesprochen wird. In den Niederlanden sind wir sehr zielstrebig, und steigen so auch sofort in Verhandlungen ein. In Frankreich wird zuerst über alltägliche Dinge geredet, bevor man zum nächsten Thema übergeht.

Ultimative Motivation

Der ultimative Weg, zum Erlernen einer Fremdsprache motiviert zu bleiben, ist die Teilnahme an einem Sprachtraining beim Spracheninstitut Regina Coeli. Bei uns lernen Sie eine Sprache von Muttersprachlern. Außerdem können Sie sich in dieser Umgebung auf das Erlernen der Sprache konzentrieren und sind von anderen Kursteilnehmern umgeben, die entweder die gleiche Sprache lernen oder Ihre neue Sprache als Muttersprache sprechen.

Regina Coeli ist ein Sprachinstitut im niederländischen Ort Vught. Die Kursteilnehmer erzielen hier so gute Ergebnisse, dass auch Menschen aus Deutschland zu Regina Coeli kommen, um eine Fremdsprache zu lernen. Das Institut ist von Deutschland aus gut erreichbar. Man kann für die Dauer eines Sprachtrainings auch im Gästehaus von Regina Coeli übernachten.

Sind Sie an einem Sprachtraining interessiert?

Sind Sie neugierig auf die Möglichkeiten des Sprachtrainings bei Regina Coeli? Dann fordern Sie doch einfach eine Broschüre an oder kontaktieren Sie uns.

 


Teil dieser Seite

Informieren Sie sich ausführlich über unser Angebot.

Wir schicken Ihnen gern unsere Broschüre.