Eine Sprache zu erlernen ist Hochleistungssport

28 November 2018
door Regina Coeli

Wenn wir lernen, ist unser Gehirn mit rasender Geschwindigkeit damit beschäftigt, neue Verbindungen und Netzwerke anzulegen. Wenn wir mit dem Erlernen einer Sprache beschäftigt sind, sind sehr viele neuronale Netzwerke aktiv. Eine Sprache zu erlernen ist ein komplexer Prozess. Eine Sprache zu erlernen ist Hochleistungssport für das Gehirn.

Ausreichende Bewegung und gute Ernährung

Das Gehirn in Aktion verbraucht enorme Mengen an Sauerstoff, Wasser und Glucose. Und diese müssen regelmäßig aufgefrischt und nachgefüllt werden. Bewegung ist für die Zufuhr von Sauerstoff zum Gehirn wichtig. Sich zwischenzeitig zu bewegen stimuliert also den Lernprozess: dabei muss es sich nicht per se um intensiven Sport handeln. Zwischendurch ein bisschen spazieren zu gehen bzw. zwischen den Unterrichtsstunden die Treppe anstelle des Fahrstuhls zu nehmen, ist bereits ausreichend. Eine gesunde Ernährung ist für jeden Sportler wichtig, also auch für den Gehirnsportler.

Schlafen Sie!

Eine gute Nachtruhe ist für die Verarbeitung sämtlicher Informationen und die Verfestigung der beim Erlernen neu angelegten Netzwerke wichtig. Aber auch ein Nickerchen tagsüber hat eine positive Wirkung.

Die Annahme von Herausforderungen, ein gutes Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung und eine stressfreie Lernumgebung tragen zu einem guten Ergebnis bei.

Sieben unverzichtbare Zutaten für das Erlernen einer Fremdsprache

Es geschieht sehr viel im Gehirn, wenn es ums Lernen geht, meist zu viel, um dies hier aufzählen zu können. Aber diese sieben Elemente sind in jedem Fall von großer Bedeutung für jeden, der sich ernsthaft mit dem Erlernen einer Sprache beschäftigt:

  • Bewegung
  • Gesunde Ernährung
  • Eine gute Nachtruhe
  • Eine Herausforderung
  • Das richtige Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung
  • Eine stressfreie Umgebung
  • Spaß am Lernen

 

Einrichtungen für Hochleistungsport-Sprachlerner bei Regina Coeli

Bei Regina Coeli liegen die oben genannten Elemente im vollen Umfang vor. In unserem Restaurant servieren wir zum Beispiel nur Gerichte aus frischen, gesunden Produkten. Das Gebäude ist so eingerichtet, dass Sie in Ruhe an Ihren persönlichen Herausforderungen arbeiten können. Darüber hinaus besteht ausreichend Raum für Anspannung und Entspannung. Wussten Sie zum Beispiel, dass wir einen eigenen Fitnessraum haben? Auf diese Art und Weise können Sie sich selbst die Ziele Ihrer Hochleistungen stecken.


Teil dieser Seite

Informieren Sie sich ausführlich über unser Angebot.

Wir schicken Ihnen gern unsere Broschüre.