Blog

Neuigkeiten, Entwicklungen und Artikel von Regina Coeli

28 November 2018

Mit Modalverben im Niederländischen spielen

Ik wil werken. Ik kan werken. Ik mag werken. Ik zal werken. Ik moet werken. Ik hoef niet te werken. Das sind sechs einfache kurze Sätze mit dem niederländischen Verb ‘werken’ (arbeiten) und doch haben Sie jeweils eine völlig andere Bedeutung.

28 November 2018

Können ältere Menschen noch eine Fremdsprache lernen?

Wir werden regelmäßig gefragt, ob es für ältere Menschen schwieriger ist, eine neue Sprache zu lernen als für Kinder. Die Antwort auf diese Frage lautet kurz: nein.

28 November 2018

Eine Sprache zu erlernen ist Hochleistungssport

Wenn wir lernen, ist unser Gehirn mit rasender Geschwindigkeit damit beschäftigt, neue Verbindungen und Netzwerke anzulegen. Wenn wir mit dem Erlernen einer Sprache beschäftigt sind, sind sehr viele neuronale Netzwerke aktiv. Eine Sprache zu erlernen ist ein komplexer Prozess. Eine Sprache zu erlernen ist Hochleistungssport für das Gehirn.

7 November 2018

Mit Virtual Reality eine Fremdsprache lernen

Eine Fremdsprache mithilfe von Virtual Reality lernen. Das ist seit Kurzem im Language Institute Regina Coeli im niederländischen Vught möglich. Regina Coeli ist damit das erste Fremdspracheninstitut, das Virtual Reality (VR) während des Sprachtrainings einsetzt, um die kommunikativen Fertigkeiten von Kursteilnehmern zu verbessern.

11 Juni 2018

Der Schritt zum Business-Englisch

Die meisten Menschen, die an einem Englischkurs teilnehmen, wollen ihre Sprachfähigkeiten aus beruflichen Gründen verbessern. Zum Beispiel arbeiten sie seit einiger Zeit in einem internationalen Umfeld und stellen fest, dass sie - buchstäblich und im übertragenen Sinne - weniger auf Englisch als auf Deutsch arbeiten.

6 März 2018

Gewinner des KMU-Exportpreises lernte Deutsch bei den Nonnen von Vught

Mit dem Plan, nach Skandinavien zu exportieren, gewann Hoenderdaal Fasteners aus Veenendaal 2017 den SME Export Award. Der Plan war nicht nur auf dem Papier richtig, sondern hat sich auch in der Praxis bewährt. Inhaber Bart Veldhuizen spricht ein Jahr nach der Veranstaltung über eine erfolgreiche Einführung in den skandinavischen Markt. Und jetzt hat das Unternehmen, das zu den führenden Anbietern im Bereich der Verbindungselemente gehört, neue Pläne: den deutschsprachigen Markt zu erobern.


Informieren Sie sich ausführlich über unser Angebot.

Wir schicken Ihnen gern unsere Broschüre.